B 175 - Fabrikabriss beginnt Mitte Juli

Werdau.

Mitte Juli soll die ehemalige Fabrik an der Bundesstraße 175 in Werdau unmittelbar an der Kurve am Gedächtnisplatz abgerissen werden. Darüber informierte am Donnerstagabend der Werdauer Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) die Abgeordneten auf ihrer Sitzung im Rathaus. "Wir sind froh, dass dieser Abriss in den Sommerferien erfolgt, weil die Arbeiten auch eine Sperrung der Bundesstraße mit sich bringen werden." Wie lange die Arbeiten dauern werden, war nicht zu erfahren. 723.000 Euro hat die Niederlassung Plauen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr in ihrem Bauprogramm für dieses Vorhaben am Gedächtnisplatz eingeplant. An dieser Stelle soll die Bundesstraße an der Ampelkreuzung im derzeit zu engen Kurvenbereich verbreitert werden, sodass künftig zwei Lastwagen ohne Probleme passieren können. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...