Banker packen kräftig mit an

Anzug und Kostüm haben vier Mitarbeiter der Volksbank Crimmitschau und Langenhessen gegen Arbeitskleidung, Hammer und Meißel getauscht. Innerhalb der Aktion "Bewegende Taten" anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Volksbank brachten sich die Bankangestellten Nico Poley, Carmen Rothe, Silvio Schmidt und Simona Klien (v. l.) bei der Sanierung eines Seitengebäudes der Gräfenmühle Neukirchen ein. Gemeinsam mit Mitarbeitern des Landschaftspflegeverbandes wurden Gefache an einer Außenwand entfernt. Diese soll in traditioneller Lehmbautechnik wieder erstehen. In dem Gebäude werden künftig eine Holzwerkstatt zur Fertigung von Nistkästen durch Kinder und Jugendliche, eine Umweltbildungsbibliothek sowie Räume für Mitarbeiter der Kreisnaturschutzstation Gräfenmühle, deren Träger der Landschaftspflegeverband ist, Platz finden. Die Sanierungsarbeiten an dem Gebäude begannen dieses Jahr und sollen bis 2022 abgeschlossen werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...