Barockorchester spielt in der Kirche

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Ein absolutes Highlight nicht nur für die Fans der "Alten Musik" verspricht Kantor Maximilian Beutner für den kommenden Sonntag in der Crimmitschauer St. Laurentiuskirche. Dort gastiert ab 17 Uhr das Barockorchester "Stella maris". "Das Orchester mit seinen historischen Instrumenten war schon öfters in Crimmitschau und hat die Zuhörer durch seine außerordentliche Musik mitgerissen", sagt der Kirchenmusiker. Auf dem Programm stehen mehrere Werke von Georg Friedrich Händel wie das "Concerti grossi" und Auszüge aus seinen bekannten "Neun deutschen Arien". Für letzteres bringen die Musiker die Berliner Sopranistin Juliane Schubert mit. Eintrittskarten gibt es im Pfarramt St. Laurentius, in der Buchhandlung am Rathaus und der Evangelischen Bücherstube in der Beyerstraße sowie am Sonntag ab 16 Uhr in der Kirche. (tmp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.