Bauarbeiten verzögern sich

Crimmitschau.

Die Bauarbeiten am Taubenmarkt in Crimmitschau verzögern sich. Darüber informierte jetzt Götz Müller von der Stadtverwaltung auf Nachfrage der "Freien Presse". "Durch zusätzliche Leistungen der Telekom konnte der erste Teilbauabschnitt 'Umgestaltung Taubenmarkt' leider nicht im Jahr 2020 abgeschlossen werden", so der Bau-Fachbereichsleiter. Bei den noch ausstehenden Arbeiten handele es sich um die Verlegung von Granitplatten und Granitklein- pflaster in Bettungsmörtel. "Sobald es die Witterungsverhältnisse zulassen, werden die Arbeiten fortgesetzt", sagte Götz Müller. Der Stadtmitarbeiter rechnet für die verbleibenden Arbeiten mit etwa vier Wochen Bauzeit. (stsu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.