Bauch- und Gefäßklinik aufgebaut

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Paracelsus-Kliniken in Zwickau erweitern Service

Zwickau.

Um ihre Patienten noch umfassender und besser behandeln zu können, haben die Paracelsus-Kliniken Sachsen in Zwickau eine neue Bauch- und Gefäßklinik aufgebaut. Dazu wurde die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie um die Gastroenterologie (ein Teilgebiet der Inneren Medizin) und deren umfangreiche Diagnostik erweitert.

Vorteil für die Patienten ist die Betreuung auf einer gemeinsamen Station sowie kurze Wege bei der Untersuchung und Behandlung, die sich durch die Synergien der Abteilungen und die Betreuung durch einen einzigen Ansprechpartner ergeben, sagt Chefärztin Grit Neubert.

Voruntersuchungen und Therapie könnten in den Paracelsus-Kliniken Sachsen in Zwickau nun unter einem Dach optimal miteinander verzahnt werden, Doppeluntersuchungen würden vermieden und in Abstimmung mit allen beteiligten Ärzten würden sich unter anderem auch Entscheidungen für oder gegen eine Operation fundiert und schnell treffen lassen. (ja)