Bauprojekt - Ausbau geht in die nächste Runde

Frankenhausen.

Einwohner aus der Wilhelm-Stolle-Siedlung im Crimmitschauer Ortsteil Frankenhausen müssen sich wieder an den Lärm der Baumaschinen gewöhnen. In dieser Woche beginnen die Arbeiten für die Verlegung der Kanal- und Trinkwasserleitungen. Sie dauern bis zum 31. Juli. In einer ersten Etappe wird im Bereich der Hausnummern 31 bis 36, 36 a und b, 37, 38, 39 und 41 gearbeitet, teilt die Stadtverwaltung Crimmitschau mit. Später folgen zwei weitere Abschnitte. Die Arbeiten laufen bereits seit 2017. Die Stadt gibt rund 800.000 Euro für den Straßenbau aus. Dazu kommen noch die Investitionen der Versorgungsträger. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...