Bauprojekt - Sanierung kostet rund 945.000 Euro

Crimmitschau.

Ein weiteres Tiefbauprojekt soll in Crimmitschau in Angriff genommen werden. Dabei handelt es sich um den Ausbau der Friedrich-August-Straße. Nachdem sich die Wasserwerke um die Erneuerung der Versorgungsleitungen gekümmert haben, ist nun die Sanierung der Fahrbahn inklusive Gehwege, Parkplatz und Straßenbeleuchtung geplant. Die Kosten für den Abschnitt zwischen Fabrikstraße und Gartenstraße belaufen sich auf rund 945.000 Euro. Zur Sitzung des Stadtrates am Donnerstagnachmittag steht ein Baubeschluss für das Vorhaben auf der Tagesordnung. Zudem ist die Vergabe der Bauleistungen für den zweiten Abschnitt an der Glauchauer Landstraße vorgesehen. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...