Bauprojekt - Stadt erneuert Sanitäranlagen

Crimmitschau.

In den Sommerferien rücken Handwerker im Julius-Motteler-Gymnasium in Crimmitschau an. Im Haus an der Lindenstraße macht sich die Sanierung der Sanitäranlagen erforderlich. Die ersten Aufträge für das Projekt wurden vergeben. Bei drei Losen ging der Zuschlag an Unternehmen aus Crimmitschau. Sie sollen für 69.800 Euro den Einbau der Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik übernehmen. Die Kosten für Trockenbau und Türen belaufen sich auf 15.500 Euro. Bei den Fliesenlegerarbeiten setzte sich mit einem Angebot von 24.800 Euro ebenfalls ein Betrieb aus Crimmitschau durch. Eine Firma aus Langenbernsdorf gewann mit einem Angebot von 30.500 Euro die Ausschreibung der Bauleistungen. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...