Bei Rot gefahren und Unfall verursacht

Crimmitschau.

Bei einem Unfall an der Ampelkreuzung am Mannichswalder Platz in Crimmitschau ist am Montagnachmittag hoher Sachschaden entstanden. Laut Polizei fuhr ein 38-Jähriger mit seinem Renault auf die Kreuzung. Der Renault-Fahrer setzte den Blinker rechts, fuhr jedoch geradeaus Richtung Leipziger Straße. Dabei zeigte die Ampel für ihn "rot". Er stieß mit einem Mercedes eines 78-Jährigen zusammen, der bei Grün fuhr. Sachschaden: 10.000 Euro. (kru)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...