Bei Volkssolidarität feiern Generationen

Am Samstag steigt Sommerfest auf Gelände der Villa an der Werdauer Holzstraße

Werdau.

"Miteinander feiern - füreinander da sein" - so lautet das Motto des Sommerfestes, zu dem der Kreisverband Zwickauer Land der Volkssolidarität für den Samstag von 14 bis 18 Uhr auf das Gelände der Villa an der Unteren Holzstraße in Werdau einlädt. Alle Einrichtungen des Wohlfahrtsverbandes präsentieren sich dort mit diversen Angeboten. Wie der Geschäftsführer des Kreisverbandes, Steffen Gruna, sagt, ist für jeden etwas dabei. "Für die Kleinen haben wir beispielsweise Kinderschminken, einen Sinnespfad, Bastelstand oder einen Ballonmodellierer im Programm. Auf die Älteren wartet ein gemütliches Kaffeetrinken mit Unterhaltungsmusik. Aber auch ein Trödelmarkt sowie eine Tombola gehören zu den Angeboten."

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gut gesorgt. Neben dem Softeis-Truck aus Zwickau gibt es Gegrilltes, selbst hergestellte Crêpes, Zuckerwatte, Kuchen und leckere Getränke. Auch wie eine Gummibärchen-Bowle schmeckt, können die Besucher herausfinden. Auf eine musikalische Reise nehmen die Mädchen und Jungen der Kindereinrichtung "Haus der kleinen Füße" aus Langenhessen die Gäste mit. Und die Mitglieder von "Step by Step" aus Crimmitschau zeigen, was sie tänzerisch alles drauf haben. Der Seniorenchor der Volkssolidarität gibt ebenfalls einen Einblick in sein Repertoire. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...