Betrunkener Fahrer verursacht Unfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Ein Betrunkener hat am Samstagabend auf der A72 einen Unfall mit rund 3000 Euro Sachschaden verursacht. Den Angaben der Polizei zufolge war der 65-Jährige mit einem VW an der Anschlussstelle Zwickau-West auf die Autobahn in Richtung Leipzig gefahren und hatte gegen 18.30 Uhr beim Fahrstreifenwechsel von der Überholspur auf die rechte Spur ein anderes Auto übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab den Wert von 2,04 Promille. Um wen es sich bei dem zweiten Autofahrer handelt, ist unklar. Den Angaben der Polizei zufolge hatten sich die beiden Fahrer schon vor Eintreffen der Beamten geeinigt, und der betroffene Fahrzeugführer hatte seine Fahrt fortgesetzt. Die Polizisten haben ein Ermittlungsverfahren gegen den 65-Jährigen eingeleitet. (ael)