Bevölkerung: Crimmitschau mit Zuwachs

Dieser Trend sorgt für Freude: In Crimmitschau gibt es seit dem vierten Quartal 2019 mehr Zuzüge als Wegzüge. Die Botschaft verkündete Oberbürgermeister André Raphael (CDU) vor wenigen Tagen bei einer Sitzung des Verfügungsfondsgremiums im Zentrumsbüro. Die Entwicklung der Einwohnerzahlen wird viermal im Jahr von den Mitarbeitern im Rathaus ausgewertet. Im zweiten Quartal 2020 stehen 132 Wegzüge und 144 Zuzüge in der Statistik. Im dritten Quartal 2020 haben 151 Einwohner ihre Koffer gepackt und die Stadt an der Pleiße verlassen. Dagegen verlegten 247 Bürger ihren Wohnsitz nach Crimmitschau. Diese Entwicklung führte sogar zu einem Einwohnerzuwachs - von 18.624 Einwohnern am 30. Juni 2020 auf 18.664 Einwohner am 30. September 2020. Die Luftaufnahme, die im Sommer entstand, zeigt den Blick aus Richtung Westen auf das Stadtgebiet von Crimmitschau. (hof)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.