Blankenhain blüht regelrecht auf

Korbmacher- und Pflanzenmarkt auf Schlossgelände - Bis zu 50 Teilnehmer erwartet

Blankenhain.

Das Gelände des Schlosses Blankenhain verwandelt sich am Wochenende in eine blühende Landschaft. Am Samstag und am Sonntag findet auf dem Areal des Deutschen Landwirtschaftsmuseums der 8. Mitteldeutsche Korbmacher- und Pflanzenmarkt statt. Die Veranstaltung wird vom Museum und der Agentur Markt-Wert aus Zickra gemeinsam durchgeführt und lockt alljährlich rund 5000 Besucher an. Erwartet werden an beiden Tagen jeweils bis zu 50 Teilnehmer aus mehreren Bundesländern. Hinzu kommen Vertreter von zahlreichen Gärtnereien aus der Region, die verschiedene Gemüse-, Topf-, Balkon-, Garten- und Teichpflanzen anbieten. Damit bei den jungen Besuchern keine Langeweile aufkommt, können sie im Töpfern, Holz gestalten, Korb flechten und in der Kräuterküche ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich kreativ betätigen. Als Belohnung gibt es einen Kindergesellenbrief, vom jeweiligen Handwerksmeister persönlich unterzeichnet. Für die Erwachsenen werden Vorträge angeboten, in denen unter anderem über alte Gemüsesorten und deren Anbau informiert wird. Ergänzt wird das Treiben im Museumshof durch verschiedene musikalische Darbietungen. (umü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...