"Clara tanzt!" zu Schumanns Musik

Zwei ausverkaufte Vorstellungen in den Zwickauer Kunstsammlungen

Zwickau.

Mit ohrenbetäubendem Applaus honorierten am Freitag die Besucher in den Zwickauer Kunstsammlungen die Ballettaufführung "Clara tanzt!", wie schon zur Premiere am Donnerstag restlos ausverkauft. 70 Tänzerinnen im Alter von sieben bis knapp 50 Jahren tanzten zur Musik von Clara und Robert Schumann Choreografien von Ekaterina Tumanova, die ihre Ballettausbildung an der Akademie des Bolschoi-Theaters erhielt. Musikalisch begleitet wurden sie vom Leiter des Robert-Schumann-Hauses, Thomas Synofzik, der auch solistisch in Erscheinung trat. Museumspädagogin Fabia Günther-Sperber führte durch das Programm, das Clara Wiecks vier Polonaisen wie ein roter Faden durchzogen. (lth)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...