Crimmitschauer komponiert Musik

Crimmitschau/Leipzig.

Anlässlich der vor 30 Jahren alles verändernden friedlichen Demonstrationen in Leipzig werden am Mittwoch um 17Uhr erstmals die neuen acht Glocken der Nikolaikirche in Leipzig läuten. Dort hatte alles mit den montäglichen Friedensgebeten seinen Ursprung. Zur Glockenweihe am 29. Juni dieses Jahres hatte der Crimmitschauer Komponist Günter Neubert eine Glockenweihemusik im Auftrag der Nikolaikirche komponiert. Sie wurde in Anwesenheit von Oberbürgermeister Burkhard Jung und dem Ex-Bundespräsidenten Joachim Gauck unter starkem Beifall uraufgeführt. Der Gottesdienst am 9. Oktober wird vom MDR live übertragen. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...