Dank Behindertenverband ist immer was los

Sommerfest im Regenbogenhof, einmal im Monat Bowlingturnier und Ausflug in den Leipziger Zoo

Reger Andrang hat im Regenbogenhof in Rudelswalde am Bastelstand des Crimmitschauer Kreativzentrums geherrscht, der von Angelika Kaufmann betreut wurde. Anlässlich des Sommerfestes des Crimmitschauer Behindertenverbandes hatte man dieses Mal Wachsmalerei im Angebot. Bereits seit vielen Jahren ist der Behindertenverband zum Sommerfest im Regenbogenhof zu Gast.

Dieses Fest sei nur ein Teil des umfangreichen Jahresprogrammes, sagte Matthias Gräfe vom Vorstand des Verbandes. Einmal im Monat finden Bowlingabende statt. Noch in guter Erinnerung bei allen Mitgliedern sei der Besuch im Leipziger Zoo in diesem Jahr gewesen. "Das war eine logistische Herausforderung", sagte Matthias Gräfe. Man hatte dazu eigens ein Zwickauer Busunternehmen gechartert, in dem man auch Rollstühle der Mitglieder mitnehmen konnte. Die nächste Veranstaltung des Verbandes findet am 1. Dezember statt. Dann wird in der Behindertenwerkstatt in Langenhessen nicht nur die Adventszeit gefeiert, sondern auch ein neuer Vorstand wird gewählt. (rwa)

0Kommentare Kommentar schreiben