Diese Grünen wollen in den Stadtrat

WAHLEN 2019 Die Grünen gehen zur Kommunalwahl am 26. Mai in Werdau erstmals mit einer Liste an den Start.

Werdau.

Der Kreisverband Zwickau Bündnis 90/Die Grünen hat erstmals drei Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl des Werdauer Stadtrates nominiert. "Das ist ein sehr positives Zeichen in die Zukunft und zeigt, dass immer mehr Bürgerinnen und Bürger gemeinsam vor Ort politische Verantwortung übernehmen wollen", sagte André Oehler, der die Werdauer Grüne Liste anführt. Er tritt zudem in seinem Heimatort Leubnitz für die Mitarbeit im Ortschaftsrat sowie für den Kreistag des Landkreises Zwickau an. Für Platz zwei wurde Marion Meister aus Steinpleis nominiert, gefolgt von Manuela Kramer-Drese aus Werdau, die mit Platz drei die Liste abschließt.

Die wichtigsten Ziele des Grünen-Trios für Werdau seien mehr Bürger- und Jugendbeteiligung, Familienfreundlichkeit, die Einrichtung eines neuen kulturellen Mittelpunktes in der Stadt sowie ein demografisch orientierter, ökologischer Stadtumbau. Auch die Schaffung von mehr Angeboten für ein gesundes Leben ohne Gifte und Belastung der Umwelt seien vorrangige Aufgaben. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...