Drei Bieter geben ihre Angebote ab

Für ein Grundstück in Crimmitschau gibt es einen neuen Eigentümer. Die Stadt beteiligte sich nicht an der Versteigerung.

Crimmitschau.

Ein Unternehmer, der in früheren Jahren bereits im Domizil eingemietet war, hat den Komplex an der Ecke Mannichswalder Straße/Teichstraße in Crimmitschau ersteigert. Dafür muss er 195.000 Euro überweisen.

Das steht nach der am Donnerstagvormittag im Amtsgericht in Zwickau durchgeführten Versteigerung fest. Vertreter von drei Firmen kämpften um den Zuschlag für das rund 7200 Quadratmeter große Areal. Das erste eingereichte Gebot lag bei 90.000 Euro. In der Folgezeit wurde jeweils um 5000 Euro erhöht. Die Versteigerung, die sich nach einer Zwangsvollstreckung erforderlich gemacht hat, dauerte rund 45Minuten. Ein Teil der Einnahmen fließt übrigens an die Stadtverwaltung in Crimmitschau. Sie bekommt 18.600 Euro. Dabei handelt es sich um offene Grundsteuerforderungen.

Christoph Ulrich

Ulrichs Bilanz:Der „Freie Presse“-Wirtschaftsnewsletter von Chef­korrespondent Christoph Ulrich

kostenlos bestellen

Zum Komplex gehören fünf Gebäude, die zwischen 1922 und 1929 gebaut worden sind. Der Fabrikbereich umfasst eine Fläche von circa 2600 Quadratmetern. Dazu kommen unter anderem eine Villa mit Pförtnergebäude und ein Bürogebäude mit Werkstatt und Lager. Die Verantwortlichen im Rathaus teilten bereits im Vorfeld mit, dass sie sich nicht an der Versteigerung beteiligen werden. "Die Kommune würde für einen Abbruch keine Förderung erhalten, und eine kurzfristige städtische Nachnutzung für das Grundstück ist derzeit nicht in Aussicht", sagt Andrea Beres. Vor zwei Jahren - im Frühjahr 2017 - hatte sich die Stadt noch intensiv mit dem Areal beschäftigt. Das Grundstück war als Standort für den Neubau einer Dreifeldhalle im Gespräch. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...