"Dringendes Problem" für Werdauer

In der Innenstadt gibt es nur ein öffentliches WC

Werdau.

Passanten in der Stadt Werdau haben mitunter ein "Toiletten-Problem". "Außer dem WC am Kirchplatz gibt es kein öffentliches mehr in der Innenstadt", sagte Norbert Mundry zur jüngsten Stadtratssitzung. Die einst öffentlichen Toilettenanlagen am Werdauer Stadtpark sowie an der Plauenschen Straße/Ecke Straße der Jugend existieren seit langer Zeit nicht mehr. "Vielleicht sollte man überlegen, am Stadtpark wieder ein WC in Betrieb zu nehmen. Wenn dort Veranstaltungen stattfinden, finde ich das sinnvoll", so die Überlegung des Werdauers. Oberbürgermeister Sören Kristensen (Unabhängige Liste) gab zu bedenken, dass im Stadtpark-Gelände schon lange keine größeren Veranstaltungen mehr über die Bühne gehen. Doch das Problem fehlender öffentlicher Toiletten sei ihm durchaus bewusst. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...