Dritte Auflage ist im November geplant

Crimmitschau.

Das Literaturfest "Crimmitschau liest" geht in die dritte Runde. Die Veranstaltung, die bereits 2018 und 2019 stattfand, soll am 20. November durchgeführt werden. Darauf verständigten sich kürzlich die Organisatoren. "Die Auftaktberatung war von guten Gesprächen geprägt. Unter Einhaltung der Vorgaben aus der Corona-Schutzverordnung bereiten wir Lesungen in Geschäften und Einrichtungen vor", sagt Daniela Lange, Mitarbeiterin der Pressestelle im Rathaus. Neben der Buchhandlung am Rathaus und der Bücherstube Gotter beteiligen sich Stadtbibliothek, Kirchgemeinde St. Laurentius, Familienzentrum, FAB und verschiedene Einzelhändler. (hof)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.