Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Einblick in die Welt Neuseelands

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Mit dem Vortrag "Neuseeland und Südpazifik in 3D" startet die Blickwinkelreihe in Zwickau an diesem Donnerstagabend in die diesjährige Herbstsaisonstart. Beginn des Vortrags ist 20 Uhr im Hörsaal 1 der Westsächsischen Hochschule Zwickau auf dem Scheffelberg. Das sagte Blickwinkel-Veranstalter Olaf Schubert. Aus Neuseeland und dem Südpazifik berichtet der sächsische Reisende und Profi-3D-Fotograf Stephan Schulz.

Acht Monate war Stephan Schulz für seinen Vortrag per Camper, Kajak und zu Fuß unterwegs. Er wanderte durch Regenwälder und über verschneite Bergpässe, kraxelte auf Gletschern, paddelte entlang traumhafter Küsten und erkundete Höhlen mit ihren fossilen Schätzen. In sternenklaren Nächten filmte er den Kiwi - Neuseelands scheuen Nationalvogel. Mit Hubschrauber, Drohne und per Fallschirm fotografierte er Neuseeland auch aus der Luft.

Unterwasser erkundete er die mit Korallen bewachsenen Steilwände des berühmten Milford Sound und begab sich in die Vielfalt der Kelpwälder vor den Poor Knight Islands.

Seit 25 Jahren werden unter dem Namen "Blickwinkel - Die Welt im Fokus" in den Städten Zwickau, Chemnitz und Plauen ausgewählte Film-Vorträge - auch von Abenteurern präsentiert. (ja)