Einwohnerzahl steigt

In der Gemeinde Neukirchen hält der Trend an

Neukirchen.

Wie schon 2019 hat die Gemeinde Neukirchen mit den Ortsteilen Dänkritz und Lauterbach auch zum Jahresende 2020 einen leichten Zuwachs bei den Einwohnerzahlen gemeldet. Per 31. Dezember 2020 waren in der Gemeinde an der Pleiße 3956 Einwohner angemeldet, heißt es aus dem Einwohnermeldeamt. Zum 31. Dezember 2019 waren 3873 Personen gemeldet und noch ein Jahr zuvor 3863. Aufgeschlüsselt in die Ortsteile sind dies zum Jahresende 2020 in Neukirchen 3210 Einwohner (2019: 3116), in Dänkritz 257 (2019: 261) und in Lauterbach 489 (2019: 496).

Einen regelrechten Einwohnerschub hatte es 1998 gegeben. Von insgesamt 4285 Einwohnern in der Gesamtgemeinde wuchs die Bevölkerungszahl binnen zwölf Monaten um 205 auf 4490 Einwohner an. Mit 4549 Einwohnern im Jahr 1999 registrierte man die bislang größte Einwohnerzahl nach der Eingemeindung von Dänkritz und Lauterbach am 24. November 1995. (rwa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.