Exotenzüchter stellen in Werdau aus

Verein präsentiert Vögel in knapp 50 Arten am Monatsende im Gartencenter

Werdau.

Die Werdauer Exotenzüchter stellen ab diesem Jahr nach langer Zeit erstmals wieder in ihrer Heimatstadt aus. "Unsere Schau findet diesmal im Gartencenter Heuschkel an der Crimmitschauer Straße statt. Das ist Premiere für uns", sagte Klaus Klepsch, Zuchtwart des Vereins. Bisher organisierten die Mitglieder ihre jährliche Ausstellung immer in Fraureuth in der Erich-Glowatzky-Halle. Von diesem Veranstaltungsort habe man sich nun aus Kostengründen verabschiedet. "Das Gartencenter in Werdau ist sehr gut zu erreichen. Auch zahlreiche Parkplätze direkt vor der Tür gibt es für die Besucher", freut sich Klaus Klepsch über die Bereitschaft des Werdauer Unternehmens, die Züchter zu beherbergen.

Knapp 20 Mitglieder hat der Verein noch. Aber nicht alle züchten auch Sittiche, Finken und Exoten. Am 28. und 29. September werden trotzdem mehr als 100 bunt gefiederte Vögel in knapp 50 Arten zu bestaunen sein. Auch eine Tombola sowie ein Pflanzen- und Futtermittelverkauf werden durch den Verein organisiert. Kleine Besucher können basteln oder sich auf der Hüpfburg austoben. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...