Fahrerin flüchtet nach Verkehrsunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Wegen eines Vorfahrtsfehlers ist es am Donnerstagvormittag auf der Kreuzung Zwickauer Straße/Silberstraße zum Zusammenstoß zweier VW Golfs gekommen. Eine 50-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Der zunächst unbekannte Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte und den verursachten Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro zu kümmern. An der Unfallstelle fanden die Polizeibeamten eine Kennzeichentafel des Verursacherfahrzeuges. Zudem meldeten sich mehrere Zeugen. So rückte eine 83-jährige Frau in den Fokus der Ermittlungen. Sie räumte später ein, mit ihrem VW Golf unterwegs gewesen zu sein. Von einem Verkehrsunfall wollte sie jedoch nichts bemerkt haben. Die schweren Beschädigungen an ihrem Golf konnte sie nicht erklären. Gegen die Frau wird nun unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie unterlassener Hilfeleistung ermittelt. (stsu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.