Familienzentrum: Verein zeigt neue Räumlichkeiten

Treffpunkt befindet sich nach erneutem Umzug auf der Piazza "Roter Turm" in der Innenstadt von Crimmitschau

Crimmitschau.

Besucher können am Mittwoch erstmals einen Blick in die neu gestalteten Räume des Familienzentrums in Crimmitschau werfen. Die Anlaufstelle befindet sich auf der Piazza "Roter Turm". Die Türen stehen von 9 bis 19 Uhr offen.

Aufgrund der Auflagen, die es aufgrund der Coronapandemie gibt, entschieden sich die Verantwortlichen gegen eine große Eröffnungsparty. Stattdessen wird unter dem Titel "Tag des offenen Durchgangs" zu Rundgängen und Gesprächen eingeladen. "Interessierte und Unterstützer haben die Möglichkeit, mit dem notwendigen Abstand, mehr über unsere künftigen Angebote zu erfahren", sagt die Vereinsvorsitzende Luise Langwald.

Mit dem Aufbau eines Familienzentrums wurde in der Stadt an der Pleiße im Herbst 2018 begonnen. In der Anfangszeit konnten die Räumlichkeiten des Zentrumsbüros genutzt werden - für Aktionen wie Familienfrühstück, Spielnachmittage und Tauschbörsen. Zuletzt nutzte der Verein ein Übergangsquartier auf der Piazza. Die letzten sechs Monate wurden genutzt, um das neue Domizil zu renovieren und mit Möbeln auszustatten. Das Vorhaben wurde mit Zuschüssen aus dem Innenstadt-Verfügungsfonds unterstützt. (hof)

Präsentation der Räume des Familienzentrums in Crimmitschau am Mittwoch von 9bis 19 Uhr auf der Piazza "Roter Turm".

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.