Faschingsclub mit letzten Vorbereitungen

Die Mitglieder vom Werdauer Faschingsclub (WFC) haben am heutigen Abend ihre Premiere und zeigen das erste Mal ihr aktuelles Programm. Das Motto lautet in diesem Jahr "Wasser, Nebel, Feuer-Show, Creta oh, oh, oh". Dabei steht das Thema Umwelt im Vordergrund. Das soll sich auch in der Tischdekoration widerspiegeln. "Wir setzen auf recycelbares Material", sagt Petra Pfeiffer, die mit den Frauen vom Verein am Donnerstag und Freitag noch fleißig gebastelt hat. Die 40 Narren vom WFC auf, vor und hinter der Bühne sind ein eingespieltes Team, schließlich besteht ihr Verein in diesem Jahr schon 25 Jahre. Die jüngsten Mitwirkenden sind fünf und sechs Jahre alt und gehören zu den Mini-Showgirls. Die älteste WFClerin ist 65 Jahre alt. Gezeigt wird das Programm heute Abend und am 22. Februar, wobei die Aufführung in der kommenden Woche ausverkauft ist. Für heute gibt es noch Restkarten. Hinzu kommt am 17. Februar der Kinderfasching und am 20. Februar der Weiberfasching. Alle Veranstaltungen finden im "Pleißental" statt. (umü)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...