Feuerwehreinsatz - Dachziegel treffen parkendes Auto

Meerane.

Herunterfallende Dachziegel von einem leerstehenden Gebäude in der Meeraner Innenstadt haben am Samstagnachmittag ein Auto beschädigt. Das Fahrzeug war vor dem Gebäude abgestellt. Die Feuerwehr Meerane war nach eigenen Angaben gegen 16.30 Uhr alarmiert worden und rückte mit drei Einsatzfahrzeugen, darunter der Drehleiterwagen, und 13 Einsatzkräften aus. Die Kameraden sperrten den betroffenen Bereich um das Gebäude mit Unterstützung der Polizei ab und ließen weitere dort abgestellte Fahrzeuge entfernen. Mithilfe der Drehleiter seien das Dach des leerstehenden Gebäudes untersucht und lose Dachziegel abgetragen worden, so Wehrleiter Kai Götze. Nach Abschluss der Arbeiten wurde die Straße wieder freigegeben. Der Fall wurde der Bauaufsicht der Stadt übergeben. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. (dha)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...