Feuerwerk vom Boot aus verfolgen

Mit einem Fest wird am 31. August an der Koberbachtalsperre das 90-jährige der "größten Badewanne im Landkreis" gefeiert. Das Programm steht fest.

Langenhessen.

Mit zahlreichen Veranstaltungen wird am 31. August das 90-jährige Bestehen der Koberbachtalsperre gefeiert. Die meisten der geplanten Aktivitäten finden an dem Tag auf dem Gelände des Strandbades stand. Das gesamte Festgelände erstreckt sich von der Staumauer bis zum Campingplatz.

Die Vorbereitungen für die große Sause laufen auf Hochtouren. Zu den Organisatoren gehört unter anderem auch André Kleber, Vorsitzender der Wasserwacht Koberbachtalsperre. "Das Interesse ist bereits im Vorfeld außerordentlich groß. 23 Firmen, Vereine und Organisationen wollen sich am Fest beteiligen. Geboten wird ein Programm für alle Altersstufen", sagt Kleber.


Im Fokus steht bei den Feierlichkeiten die Talsperre. "Wir wollen an dem Tag den Besuchern einmal zeigen, wie die Talsperre funktioniert, welche Aufgaben sie hat und auch ermöglichen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Dazu arbeiten wir eng mit der Landestalsperrenverwaltung zusammen", sagt Kleber.

Aktiv einbringen in das Fest wollen sich auch die Gewerbetreibenden rund um die Talsperre. Auf dem Gelände des "Seehauses" wird eine Bühne stehen, auf der den ganzen Tag über ein buntes Programm geboten wird. Andreas Osse, Betreiber des Autokinos wird den Besuchern zeigen, wie alte Filmtechnik funktioniert. Er ist zugleich Pächter der Bootsverleihstation neben dem Strandbad und wird am 31. August die Öffnungszeiten verlängern. Der Grund: Gegen 21 Uhr ist mitten auf dem Gewässer ein großes Feuerwerk geplant. Abgefeuert werden die Leuchtkörper von den Schwimminseln in Nähe des Strandbades. Vom Strand aus haben die Besucher den besten Blick aus der Feuerwerk. Wer das Ereignis aus einer anderen Perspektive verfolgen will, kann mit einem Wassertreter ganz nah heranfahren. Was die Besucher besonders freuen dürfte: Der Eintritt ist frei, das Parken gratis.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...