FreiBäder - Entscheidung über künftigen Betrieb

Zwickau.

Der Zwickauer Stadtrat soll nun am 20. Dezember über den Antrag der SPD-Fraktion beraten, das 04-Bad und das Crossener Bad wieder unter städtische Fittiche zu nehmen. Nach dem zunächst schon im November eingebrachten Antrag soll der kommunale Eigenbetrieb Sportstätten und Bäder mit der Betreibung des 04-Bades beauftragt werden, um das sich jetzt ein Verein kümmert. Der Förderverein des Freibades Crossen soll Betreiber bleiben und dafür 30.000 Euro Zuschuss pro Jahr bekommen. Der Finanzausschuss wird am 18. Dezember darüber diskutieren, der Stadtrat tagt am 20. Dezember ab 14 Uhr im Rathaus. (sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...