Friedhofszufahrt wird saniert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Remse.

Die Gemeinde Remse setzt die Sanierung der Zufahrt zum Friedhof im Ortsteil Weidensdorf fort, nachdem bereits im vergangenen Jahr der obere Abschnitt mit Friedhofszugang und Wendestelle saniert worden ist. Nun geht es in einem zweiten Bauabschnitt um den unteren Teil. Die recht steile Zufahrt ist von alten und erhaltenswürdigen Bäumen umgeben, doch die Wurzeln haben im Laufe der Zeit auf dem Gitterplattenbelag erhebliche Schäden verursacht. Nun müsse nach Angaben der Gemeinde sehr behutsam saniert werden, denn die Bäume sollen erhalten werden. Die Gesamtausgaben liegen bei etwa 20.000 Euro, wovon 16.000 Euro Fördermittel mit. Die Gemeinde Remse selbst bringt den Rest, nämlich 4000 Euro, auf. Den Bauauftrag hatte der Gemeinderat bereits im Juli an ein Unternehmen aus Waldenburg vergeben, (sto)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.