Frisiertes Moped aus Verkehr gezogen

Crimmitschau.

Polizisten haben bei einer Verkehrskontrolle in Crimmitschau einem Mopedfahrer die Weiterfahrt untersagt. Der 17-Jähriger war mit seiner Simson S50 am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr auf der Fabrikstraße angehalten worden. Dabei stellten die Polizisten fest, dass an dem Fahrzeug mehrere Umbauten vorgenommen worden waren, die die Leistung steigern sollen. Eine entsprechende Erlaubnis, um mit einem solchen Fahrzeug unterwegs sein zu dürfen, konnte der Jugendliche aber nicht vorweisen. Die Beamten zogen ihn deshalb aus dem Verkehr. Wie die Polizei mitteilt, erstattete sie Anzeige gegen den 17-Jährigen - wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. (jop)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.