Gestaltung - Giebel erhielt Schriftzug

Fraureuth.

Vor fünf Jahren hat die Wohnungsbaugenossenschaft Fraureuth mit dem Neubau eines Mehrgenerationenhauses in der Region Neuland betreten. Fast 6 Millionen Euro investierte der Großvermieter in das Projekt. Sämtliche Gewerbetreibende, die 2013 mit einzogen, sind dort noch immer präsent. Jetzt soll das Gebäude optisch aufgewertet werden und an der Giebelseite den Schriftzug "Neues Wohnen" erhalten. Bis zum 5. Jahrestag, den der Großvermieter am 8. September mit den Bewohnern und den im Objekt ansässigen Gewerbetreibenden feiern will, soll der Schriftzug aufgezeichnet sein. (umü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...