Gewandhaus - Noch Abstimmung über Mobiliar

Zwickau.

Zu den ungeklärten Fragen beim Umbau des Zwickauer Gewandhauses gehören die künftigen Sitzmöbel im Zuschauersaal. Das ursprüngliche Konzept des einstigen Planers verfolge man nicht weiter, eine Entscheidung über die Beschaffenheit der Sitze stehe aber noch aus, sagte Baubürgermeisterin Kathrin Köhler (CDU). Man wolle sich vorher mit dem Theater und dem Förderkreis abstimmen, um auf Bedürfnisse eingehen zu können. Laut Architekt Klaus Sorger steht fest, dass die Sitze großzügiger ausfallen werden, wodurch der Saal zwar an Kapazität einbüßen, dafür aber an Komfort gewinnen werde. (ael)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...