Gewerkschaft lobt Hygienemaßnahmen

Werdau.

Bei der Umsetzung der Hygienemaßnahmen, die sich aufgrund der Coronapandemie in den Straßenmeistereien des Landkreises Zwickau erforderlich machen, gibt es aus Sicht der Gewerkschaft Verdi keine Probleme. "Alle notwendigen Hygienemaßnahmen wie die Des- infektion in den Räumen und Fahrzeugen werden umgesetzt. Zudem ist jeweils nur ein Fahrer auf den Winterdienst-Fahrzeugen eingesetzt", sagte Verdi-Pressesprecher Jörg Förster. In den Straßenmeistereien des Landkreises in Zwickau, Werdau und Hermsdorf mit dem Stützpunkt Glauchau sind aktuell 67 Straßenwärter eingesetzt. (hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.