Gewitterregen verursacht Überschwemmungen

Heftige Regengüsse und Hagelschlag haben in der Crimmitschauer und Werdauer Region am Donnerstagnachmittag für teilweise Überschwemmungen auf den Straßen gesorgt. Vor allem in den Senken staute sich zeitweilig das Wasser. Dieses Foto entstand auf der Straße zwischen Gablenz und Lauenhain. In Werdau ging Starkregen mit Hagelkörnern nieder, die zum Teil die Größe eines Ein-Euro-Stücks hatten. Ein öffentlicher Alarm wurde dort aber nicht ausgelöst, sagte der Werdauer Gemeindewehrleiter Henning Tröger. Die Kameraden von Langenbernsdorf rückten an die Kreuzung am "Weißen Roß" aus und beseitigten dort die Folgen des Unwetters. (rdl)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...