Ghostbike - Gedenkrad vermutlich gestohlen

Zwickau.

Das weiße Fahrrad, das an der Crimmitschauer Straße in Zwickau an einen im Mai dort tödlich verunglückten Fahrradfahrer erinnerte, ist verschwunden. Die Fahrrad-Aktivisten-Gruppe "Critical Mass Zwickau", die das Rad in Erinnerung an das 73-jährige Unfallopfer aufgestellt hatte, zeigte sich am Sonntag auf Facebook enttäuscht: "Das ist wirklich der Boden Dummheit und Pietätlosigkeit." Unbekannte hatten von dem weiß lackierten Fahrrad schon im September beide Räder abmontiert und gestohlen. Ein erstes sogenanntes Ghostbike, das an der Unfallstelle stand, war auch schon verschwunden.heha

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...