Graffiti an Turnhalle ist Fall für die Polizei

Crimmitschau.

Schmierfinken haben eine Sachbeschädigung an einer Bildungseinrichtung in Crimmitschau hinterlassen. Betroffen war die Sporthalle des Julius-Motteler-Gymnasiums am Grünen Weg. Unbekannte Täter sprühten zwischen Donnerstagabend und Freitagfrüh ein lilafarbenes Graffiti auf die Fassade. Das Graffiti hat eine Größe von 4 mal 1,4 Meter, teilte die Polizei am Montagmittag mit. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro beziffert. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.