Händler verschenkt 350 Bücher

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

"Ich schenk dir eine Geschichte" - so lautete am Freitag das Motto des Welttages des Buches, der seit 1995 begangen wird. An der Aktion zur Leseförderung beteiligte sich auch Tom Würker, der am Crimmitschauer Markt seine Buchhandlung betreibt. Für Schulklassen in Crimmitschau, Neukirchen und Werdau stellte er 350 kostenlose Bücher mit dem Titel "Biber undercover" zur Verfügung. "Mit der Aktion wollen wir bei Kindern und Jugendlichen die Lesefreude wecken und für Bücher begeistern", sagte der Buchhändler. Coronabedingt konnte er dieses Jahr keine Klassen in seinem Laden empfangen. Franziska Hofmann (Mitte) vom Julius-Motteler-Gymnasium Crimmitschau holte gemeinsam mit Schulleiterin Karin Penzel das Lesematerial für die Schüler ab.stsu Foto: Thomas Michel

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.