Helfer müssen Ölspur beseitigen

Werdau.

Acht Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr haben am Mittwochvormittag eine Ölspur auf der Hohen Straße in Werdau beseitigt. Die Helfer wurden 9.15 Uhr alarmiert. "Es hat sich möglicherweise um ältere Ölflecken gehandelt, die durch den Regen zum Vorschein gekommen sind", sagte Gemeindewehrleiter Henning Tröger. Die Ölspur befand sich zwischen den Hausnummern 5 bis 9. (hof)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.