Helfer putzen im Dorf

Ortsvorsteher zieht positives Fazit nach Arbeitseinsatz

Mannichswalde.

30 Helfer haben sich am Herbstputz in Mannichswalde beteiligt. Sie waren unter anderem am Spielplatz, Torteich, Freizeit- und Erlebnisbad, Kriegerdenkmal und Friedhof im Einsatz. "Wir haben uns um den Rückschnitt von Sträuchern, Bäumen und Hecken gekümmert. Zudem mussten Schlamm und Laub beseitigt werden", sagt Ortsvorsteher Jan Schleicher (Für Crimmitschau).

Die Arbeitseinsätze entwickeln sich in Mannichswalde zu einer Tradition. Sie finden - nun seit vier Jahren - stets im Frühjahr und im Herbst statt. Dabei kann der Ortschaftsrat auch etliche Einwohner motivieren, einen kleinen Beitrag zur Verschönerung des Ortsbildes zu leisten. "Wir können uns zudem auf die Unterstützung des Baubetriebshofes verlassen", sagt Jan Schleicher. Die "Putzkolonne" war am Samstagvormittag rund drei Stunden im Einsatz. Als Dankeschön durften sich die Helfer nach dem Herbstputz unter anderem Rostbratwürste, Kaffee und Kuchen schmecken lassen. (hof)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...