Impfungen vor vier Eispiraten-Spielen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Vor den nächsten Heimspielen des Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau werden Corona-Schutzimpfungen im Kunsteisstadion im Sahnpark durchgeführt. Auftakt ist am Sonntag - von 15 bis 17 Uhr - vor dem Heimspiel gegen die Lausitzer Füchse. Impfangebote gibt es zudem vor den Spielen gegen Selb (24. September), Landshut (3. Oktober) und Freiburg (10. Oktober). Für die Impfaktion soll der Presseraum oder eine mobile Station vor dem Hauptgebäude genutzt werden. "Wir möchten unseren Fans und Besuchern schnellstmöglich wieder die Chance bieten, zur Normalität zurückzukehren. Darum unterstützen wir die Impfkampagne und bieten deshalb die ungewöhnliche Impfung am Stadion vor einem unserer Heimspiele an", sagt Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann (Foto). Die Corona-Schutzimpfungen führen die Mannschaftsärzte durch. Mitzubringen sind Impfausweis und Krankenkarte. Eine Anmeldung im Vorfeld per Mail ist wünschenswert, teilen die Eispiraten mit. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.