In Herbstferien ins Museum

Die Veranstaltungen des Deutschen Landwirtschaftsmuseums Schloss Blankenhain in den Herbstferien sind bisher gut angekommen. So standen am Donnerstag die Ausstellungen im Bauernhof im Mittelpunkt. Gekommen sind nicht nur einzelne Museumsbesucher, sondern auch Gruppen wie Kinder und Jugendliche aus einem Freizeitzentrum in Gera (Foto). Die Thüringer ließen sich von Museumsmitarbeiter Stefan Kerat die Bestandteile des Vierseithofes aus dem 18. Jahrhundert erklären, um dann die verschiedenen Angebote individuell zu erkunden. "Eine andere Gruppe aus Thüringen hatte im Vorfeld ihres Besuchs im Bauernhof extra eine Führung gebucht", sagte Kerat. (tmp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.