Inhalte werden geprüft

Plakate sind ein Fall für die Staatsanwaltschaft

Meerane.

Mindestens sieben Plakate, die am Montag vor dem Besuch des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) in Meerane vom Bauhof entfernt wurden, sind ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Die Plakate zeigen den Politiker mit seinem Konterfei auf einem nackten Körper.

Wie Polizeisprecherin Christina Friedrich mitteilt, wurden die Plakate von einem Mitglied der Satirepartei "Die Partei" aufgehängt. "Das war ordnungsgemäß beantragt. Jedoch werden die Inhalte nicht vorab geprüft", erklärt die Polizeisprecherin. Als die Wahlplakate hingen, wurden Polizeibeamte darauf aufmerksam und erstatteten von Amts wegen Anzeige. Sie baten daraufhin die Mitarbeiter des Bauhofs, die Plakate abzuhängen. Letztere wurden derweil "der Staatsanwaltschaft zur rechtlichen Prüfung vorgelegt". Eine Entscheidung dazu steht noch aus. (jwa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...