Inzidenzzahl sinkt auf Wert unter 200

Landkreis.

Die Neuinfektionen im Landkreis Zwickau werden weniger. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sank die Sieben-Tage-Inzidenz, die angibt, wie viele Neuinfektionen je 100.000 Einwohner auf sieben Tage registriert wurden, auf 196,82. Zum Vergleich: Kurz vor dem Jahreswechsel lag der Wert bei über 600. Das Landratsamt hat am Dienstag 58 Neuinfektionen gemeldet. Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 ist demnach das Coronavirus bei 15.964 Landkreisbewohnern nachgewiesen worden. Der Kreis meldete zudem 14 weitere Todesfälle, wodurch sich die Gesamtzahl der an oder mit Corona verstorbenen Menschen seit Pandemiebeginn auf 631 erhöht hat. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.