Isabel Groß packt Koffer für Armenien

In wenigen Tagen fliegt eine 19-Jährige zum Freiwilligendienst in den Kaukasus. Die junge Frau hilft in einem Kinderzentrum. Mit Unterstützung aus Werdau.

Werdau.

So langsam steigt bei Isabel Groß die Aufregung. "In wenigen Tagen packe ich meine Koffer und dann geht es endlich los." Die 19-Jährige geht für ein Jahr nach Armenien. Dort wird sie ab September in einem Kinderzentrum in Jerewan, der Hauptstadt des Kaukasus-Staates, einen Freiwilligendienst leisten. Die ehemalige Gymnasiastin, die ihr Abitur in Werdau mit einem Durchschnitt von 1,3 abgelegt hat, hat sich für das sogenannte Weltwärts-Programm der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste beworben. Und wurde genommen. "Die Schulung, die wir Anfang August hatten, hat mir noch die letzten Bedenken genommen. Auch private Kontakte zu anderen Teilnehmern des Programms konnte ich dort knüpfen", freut sich die junge Frau auf die kommenden zwölf Monate.

Unterstützung bekommt Isabel Groß, die ihren Aufenthalt zu einem Teil selber finanzieren muss, vom Lions-Club Werdau-Crimmitschau. Dessen Mitglieder überreichten ihr jetzt 1000 Euro. "Hut ab vor der Courage der jungen Frau, einen Freiwilligendienst in diesen armen Land mit vielen sozialen Problemen zu leisten. Wir unterstützen ihr Vorhaben sehr gerne", sagte Clubmitglied Andreas Näser bei der Übergabe des Schecks an die Jugendliche.

Im Kinderzentrum in Jerewan werden Mädchen und Jungen aus sozial benachteiligten Familien betreut. Isabel Groß wird ihnen unter anderem bei den Hausaufgaben helfen. Darin hat die Werdauerin schon Erfahrung. In den sogenannten DaZ-Klassen in der Gerhart-Hauptmann-Grundschule in Werdau hat sie sich in ihrer Freizeit um Kinder Asylsuchender gekümmert und mit ihnen unter anderem auch Deutsch geübt. "Vielleicht studiere ich später Pädagogik", überlegt die 19-Jährige, die sich jetzt aber erst einmal auf ein interessantes Jahr freut, in dem sie allerdings auch fernab von Familie und Freunden sein wird. "Heimfliegen ist nicht drin."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...