Jugendfeuerwehren knacken die 700-Mitglieder-Marke

Bei der Kreisjugendfeuerwehr aus dem Zwickauer Land ist die Entwicklung weiter positiv. Und das betrifft nicht nur die Anzahl der kleinen Retter.

Niederalbertsdorf.

Wenn Kreisjugendfeuerwehrwart Enrico Stritzl in den kommenden Wochen zu den Jahreshauptversammlungen der Wehren im Zwickauer Land aus seiner Sicht die zurückliegenden zwölf Monate bilanziert, kann er viel Positives berichten. "Wir haben im vergangenen Jahr zum ersten Mal in meiner Amtszeit bei den Mitgliedern die Zahl 700 geknackt", freut sich der 41-Jährige aus Niederalbertsdorf. Zum Jahresende zählten die 51 Jugendfeuerwehren im Zwickauer Land genau 717 Mädchen und Jungen, nachdem 2018 die 700er-Marke noch knapp verfehlt wurde. "Sicherlich spielen hier auch die mittlerweile sechs angemeldeten Kinderfeuerwehren mit ihren rund 70 Mitgliedern eine wesentliche Rolle", sagt Enrico Stritzl und blickt hier besonders in den Mülsengrund, wo es allein vier derartige Nachwuchswehren gibt. "Bei den Neuaufnahmen in die Jugendfeuerwehren haben wir im vergangenen Jahr immerhin 134 gezählt, verlassen haben uns in dieser Zeit nur 60 Kinder und Jugendliche", verrät der Kreisjugendfeuerwehrwart, der auch 50 Mädchen und Jungen in dieaktiven Feuerwehren seines Zuständigkeitsbereiches "übergeben" hat.

Wie bereits in den Jahren zuvor spielt bei den Jugendfeuerwehren nicht nur das Feuerwehrwesen allgemein die Hauptrolle. "Innerhalb unserer vielen Aktivitäten haben wir 2019 das Bobbycar-Rennen neu aufleben lassen, wobei wir jetzt den bisherigen Akkuantrieb aufgegeben haben und in Richtung Seifenkistenrennen gegangen sind", sagt Enrico Stritzl. Das Comeback fand in Kirchberg statt, in diesem Jahr sind die Rennen innerhalb des Feuerwehrfestes in Crimmitschau - das steigt im September - geplant.

Das diesjährige Programm der Kreisjugendfeuerwehr Zwickauer Land beginnt aber bereits im April mit der Gruppenstafette in Mannichswalde. Im Sommer ist der hiesige Feuerwehrnachwuchs in Hartmannsdorf sogar der Gastgeber für die Landeswettbewerbe in dieser Disziplin.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...