Kabarett vor Burgkulisse

Die beiden zweistündigen Abende am Freitag und Samstag mit dem Stück "Ein Männlein steht im Walde" mit dem Kabarett Fettnäppchen aus Gera - es spielten Gisa Jürcke und Marco Schiedt - vor der Burg Schönfels kamen bestens an. Coronabedingt durften jeweils nur etwa 100 Besucher kommen. Aber das Konzept hat funktioniert. Und beide Veranstaltungen waren ausverkauft. (rpk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.