Kameraden rücken zu Feldbrand aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau/Neukirchen.

Die Werdauer Feuerwehren sind am späten Montagnachmittag zu einem ausgedehnten Feldbrand an der Seelingstädter Straße im Stadtteil Langenhessen ausgerückt. Wie der zuständige Einsatzleiter auf Anfrage mitteilte, brach das Feuer unweit der Westtrasse aus. Dabei sei auch ein privates Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Warum das Auto dort abgestellt wurde, dazu konnten zu dem Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Neben den Rettungskräften der Gemeindefeuerwehr Werdau war auch die Ortsfeuerwehr Neukirchen zum Einsatzort gerufen worden. Darüber hinaus wurde ein Tanklöschfahrzeug angefordert. Die Löscharbeiten zogen sich bis in den frühen Abend hin. Wegen der starken Trockenheit kommt es derzeit immer wieder zu Feld- und Waldbränden. (jwa)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.