Katastrophenschutz - Verkehr wird wegen Übung behindert

Wilkau-Haßlau/Werdau.

Zwischen Wilkau-Haßlau und Werdau kann es am Freitag ab 18 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr zeitweilig zu Verkehrsbehinderungen kommen. Darauf weist die Stabsstelle Brandschutz, Rettungsdienst, Katastrophenschutz hin. Grund dafür ist eine Katastrophenschutzübung des Landkreises, bei der auch Fahrten in Kolonne notwendig sein werden. Geplant sei die Verlegung der beteiligten Einheiten mit ihren Fahrzeugen als Marschverband zum Einsatzort und zurück zum Ausgangspunkt, dem Feuerwehrtechnischen Zentrum in Wilkau-Haßlau. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...