Kinderwagen und Sofa landen in Pleiße

Crimmitschau.

Ein weiteres Müllproblem beschäftigt die Stadtverwaltung in Crimmitschau. Am Montag wurden unter anderem ein Sofa und ein Kinderwagen in der Pleiße entdeckt. Im Fluss lagen zudem Farbeimer und Autoreifen. "Sie befanden sich zuvor am Containerstandort an der Dammstraße", sagt Wirtschaftsförderin Andrea Beres. In den letzten Wochen häuften sich bereits Beschwerden zu den Müllbergen auf dem Schützenplatz. Zudem gab es Probleme wegen illegaler Ablagerungen neben den Containerstandorten an der Dammstraße und am Waldsachsener Weg. Zeugen, die Angaben zu den Verursachern machen können, sollen sich im Fachbereich für Öffentliche Ordnung und Sicherheit melden. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.